Burgschule Obergrombach

AktuellesWintermärchen Koralle

Wintermärchen Koralle

Die Reise durch das Schweigen

„Es war einmal eine böse Fee, die unbedingt den Platz der weißen Königin einnehmen wollte. Vor den Augen ihres Kindes wird die weiße Königin in einen tiefen Brunnen gezogen. Die Fee nimmt als Schwarze Königin den Platz neben dem König ein und nimmt dem Kind die Sprache, damit es sie nicht verrät: Es soll nie sprechen und keinen Namen haben. An seinem vierzehnten Geburtstag macht sich das Kind auf die Suche nach seiner Stimme und seinem Namen. Es wird eine lange Reise voller Abenteuer und Begegnungen mit Feinden und Freunden.“
So beschreibt das Theater Die Koralle das diesjährige Wintermärchen, welches die Burgschüler am 11. Januar besucht haben.
Neben dem kauzigen Waldschrat Schnurz, der für einige Lacher sorgte, war die Aufführung mit seinen tollen Licht- & Soundeffekten vor allem eines:
Von Anfang an spannend bis zum märchenhaften Ende – darin waren sich alle Burgschüler einig!
Einen besonderen Dank geht an den Förderverein der Burgschule, der auch in diesem Jahr die Fahrtkosten übernommen hat.

Schreibe einen Kommentar

nach oben
B U R G S C H U L E